Schlagwort-Archive: Sommerskispringen

1. Nordic Trophy Pfullingen 17.09. – 18.09.2016

Nordic Thropy Pfullingen 2016
Nordic Thropy 2016

Die Skiabteilung des VfL Pfullingen präsentiert euch die !
Am 17. und 18. September wird Pfullingen für zwei Tage zum Zentrum der nordischen Sportarten. Sportler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz werden um den Sieg der „1. Nordic Trophy Pfullingen“ kämpfen.

17. Sept. ab 16 Uhr
Skiroller-Citysprint um den Klostersee.
Langläufer und nordische Kombinierer sprinten in der Pfullinger Innenstadt um den Klostersee. Nach dem Prolog starten die Altersklassen in Heats. Spannung, Action und Dynamik sind garantiert!

  • Start Prolog um 16 Uhr, Start Final-Heats um 17:30 Uhr
  • Die Besten Langläufer und Kombinierer aus ganz Deutschland (Schüler bis Herren/Damen)
  • 700m Sprintrunde rund um den Klostersee
  • Start-Ziel am Laiblinsplatz
  • Eventarea mit Kids-Inlineparkour (einfach Inliner mitbringen!!)
  • Bewirtung mit Essen und Trinken

18. Sept ab 13 Uhr
Die 7. Auflage des Pfullinger Sommerskispringens verspricht weite Flüge und tolle Leistungen auf den Pfullinger Heimschanzen. Erstmals wird die Kombinationswertung angeboten und der Sieger der Nordic Trophy gesucht!

  • Wettkampf ab 13 Uhr auf der 15 m und 30 m Schanze
  • Bewirtung mit Essen, Trinken, Kaffee und Kuchen
  • Spektakuläre Sprünge der besten Schüler aus ganz Deutschland!

Verwandte Artikel

6. Sommerskispringen auf den Mattenschanzen am Wasen 20.09.2015

Am Sonntag, den 20. September findet auf den Mattenschanzen beim Waldcafé das sechste statt. Die Skiabteilung des VfL erwartet ca. 70 Skispringer aus ganz Baden-Württemberg. Um 10.00 Uhr beginnt das offizielle Training und um 13.00 Uhr wird dann der Wettkampf auf den beiden Schanzen K 15 und K 30 durchgeführt. Die Vereine aus den Skispringerhochburgen Degenfeld/Ostalbkreis, Isny/Allgäu, Meßstetten oder Baiersbronn/Schwarzwald werden ihre besten Schüler und Jugendspringer an die Sprunganlagen nach schicken.
Die kleine Schanze für die jungen Springer ab 6 Jahre erlaubt immerhin Sprünge bis zu 17 m und auf der großen Schanze werden die Springer versuchen den seit 2 Jahren bestehende Schanzenrekord von 35,5 m zu erreichen oder gar noch zu überbieten.

Abteilungsleiter Gunther Vollmer und sein Team erwarten ca. 500-1000 Besucher zum alljährlichen Saisonhöhepunkt der Skiabteilung. Die Zuschauer können sich auf jeweils zwei Wertungsdurchgänge mit hochklassigem Sport freuen. Das selbst wird ca. 1 1/2 Stunden dauern, im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit bei einem gemütlichen Beisammensein die Siegerehrung zu verfolgen. Vom Veranstalter den Young Eagles des VfL Pfullingen werden an diesem Sonntag ebenfalls rund 15 Springer auf Weitenjagd gehen und die rund 50 köpfige Helfertruppe sorgt wie gewohnt für das leibliche Wohl in Form von Essen und Trinken.

Das findet bei jedem Wetter statt.

Im Rahmen dieses Events und bei einigermaßen trockener Wetterlage wird die Band „Third Floor“ ab 12.00 Uhr und bis nach der Siegerehrung die Zuschauer zusätzlich mit Livemusik unterhalten.

Quelle: http://www.pfullingen-ski.de/berichte/berichte-3/283-sommerskispringen2015


VfL-Skiabteilung Pfullingen auf einer größeren Karte anzeigen

Verwandte Artikel

Sommerskispringen 30.09.2014

Sommerskispringen 30.09.2014

Verwandte Artikel

Sommerskispringen Mattenschanzen Pfullingen 21.09.2014

Sommerskispringen2014
2014

Verwandte Artikel

Schnupperskispringen VfL Pfullingen 12.10.2014

Schnupperskispringen 12.10.2014
Schnupperskispringen 12.10.2014

Du wolltest schon immer einmal von der Erde abheben und fliegen wie ein Vogel? Dann ist der Schnuppertag der VfL Young Eagles genau das richtige!

Am 12. Oktober wird unter professioneller Begleitung der Skisprungtrainer des VfL ein Training für Kinder angeboten, die sich für den Sport interessieren und erste Versuche an unserer Schanzenanlage wagen wollen.

Was ist geplant?:

  • Begrüßung und Einführung in die Skisprungtechnik (Anfahrt, Flughaltung und Landung)
  • Aufwärmprogramm und erste Trockenübungen
  • Abfahrt auf dem Schanzen Auslauf (ab Hälfte/ von der kleinen Schanze/ von der großen Schanze)
  • Erste Sprungversuche von der kleinen Schanze (von der Hälfte des Anlaufs/ von Oben)
  • Gemeinsames Grillen und Zuschauen beim Sprung eines Nachwuchsspringers auf der großen Schanze

Wichtig ist!:

Niemand wird dazu gezwungen einen Sprung auf der kleinen Schanze zu wagen. Es gibt für jedes Kind die Möglichkeit langsam den Schwierigkeitsgrad zu steigern, um Mut und Können aufzubauen.

Mitzubringen ist:

  • Komplette Ski
  • Alpin Ausrüstung (Ski,Schuhe, Helm, Brille)
  • Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (zB.: Trainingsanzug)
  • Handschuhe

Weitere Informationen:

  • Die Veranstaltung ist ab 6 Jahren (auch Jugendliche und Erwachsene sind willkommen!)
  • Das Kind muss Skifahren können

Beginn und Ort siehe Flyer

Anmeldung per EMail an: nicolashaydt@web.de

Verwandte Artikel