SWR Fernsehen Reportage Kopfüber zum Sieg 16.08.2010

Zwei Württemberger auf dem Weg zur

Eine Reportage von Martin Klein und Michael Kost
Sendung am Montag, 16.08.2010, 18.15 bis 18.45 Uhr

Jämi 2010, WAGAC2010, EGAC2010Gerissene Rolle, Looping, Trudeln, Rückenflug – so heißen nur ein paar der waghalsigen Manöver, die Kunst-Segelflieger in ihrem Repertoire haben müssen. Gar nicht so einfach. Denn bei diesen Figuren wirken zum Teil enorme Fliehkräfte (G-Belastung) auf die Piloten. Auch an ihr Orientierungsvermögen werden hohe Anforderungen gestellt. Die Piloten müssen das Flugzeug in jeder Lage optimal beherrschen. Dennoch ist der Kunst-Segelflug nichts für Draufgänger. Am Ende entscheiden die Kampfrichter nämlich: wie ästhetisch und präzise haben die Segelflieger ihre Figuren geflogen!
Wir begleiten zwei Piloten aus Baden-Württemberg während ihres Trainings und zur WM in Finnland: Martin Hoffmann, 49 Jahre aus Salach und Barbara Gerkhardt aus Heiligenberg am Bodensee. Beide Teilnehmer haben gute Chancen auf den WM-Titel. Hoffmann als talentierter Senkrechtstarter ist erst seit 5 Jahren mit dabei. Gerkhardt fliegt bereits seit 16 Jahren.

Verwandte Artikel