Ikarus vom Lautertal Dornier Museum Friedrichshafen 15.01.2011

Dornier Museum Logo

- genannt

Die Geschichte des Gustav Mesmer hat schon viele Menschen fasziniert. Es ist der Mann, der den größten Teil seines Lebens in der Psychiatrie verbrachte und sich dort nach und nach seine eigene stille Welt aufbaute, der malte, dichtete, schrieb, Musikinstrumente baute und einen Traum träumte: mit von Muskelkraft betriebenen Flügeln zu fliegen.

Eindringliche Texte über das Leben und Wirken dieses oberschwäbischen „Flugradbauers“, aber auch Originaltexte von Gustav Mesmer selbst. Dazu szenische Musik und eigens zu diesem Thema geschriebene Lieder.

Bernd Schlegel, Marbacher Schulleiter und Schauspieler, spricht und spielt den Gustav Mesmer, Michael Heinsohn schlüpft in die Rollen der diversen Psychiater, die Mesmer während seines fast 40-jährigen Aufenthalts in psychiatrischen Kliniken zu „begutachten“ hatten. Der Konstanzer Journalist Holger Reile, auch Autor des Hörspieltextes, ist der Erzähler.

Die Brüder Alexander und Georg Köberlein, bekannt von Schwoißfuaß und Grachmusikoff, übernehmen die Rolle der musikalischen Inszenierung mit Keyboard, Gitarre, Flöte, Saxofon und Posaune und ihren schwäbisch gesungenen Liedern.

Veranstaltungsort: Dornier Museum Friedrichshafen

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 14,– €

Vorverkauf 12,– €

Quelle: Dornier Museum Friedrichshafen


Dornier Museum Friedrichshafen auf einer größeren Karte anzeigen

Verwandte Artikel