Red Bull Air Race Abu Dhabi: Sieg für Bonhomme, Arch disqualifiziert

Turbulentes Auftaktrennen in Abu Dhabi. Mit Hannes Arch, Matthias Dolderer und Kirby Chambliss werden gleich drei Piloten disqualifiziert. Paul Bonhomme holte sich den Sieg.

[media id=148 width=470 height=320]

97755980DM010_Red_Bull_Air_Der Red -Tross machte heute Samstag zum Auftakt der Saison 2010 in Abu Dhabi Station. Bei 40 Grad Celsius und schwierigern Windverhältnissen wurden die Qualitäten der Piloten auf der 5.640 Meter langen Strecke voll gefordert.
In einem turbulenten Rennen holte sich der amtierende Weltmeister Paul Bonhomme (Bild) den Sieg vor seinem britischen Landsmann Nigel Lamb und Routinier Peter Besenyei (HUN). Bonhomme kassierte damit auch zwölf Punkte für die Gesamtwertung.

Für den amtierenden Vize-Weltmeister endete das Rennen mit einer Enttäuschung. Der Österreicher wurde wegen gefährlichen Fliegens von der Jury disqualifiziert. Dasselbe Schicksal ereilte auch den Deutschen Mathias Dolderer und den US-Amerikaner Kirby Chambliss.

Verwandte Artikel