Red Bull Air Race wird nach der Saison 2019 nicht fortgesetzt

Red Bull hat beschlossen, die Weltmeisterschaft nach der Saison 2019 nicht weiter fortzusetzen. Die verbleibenden Rennen in diesem Jahr sind: Kazan (Russland, 15./16. Juni), Balaton (Ungarn, 13./14. Juli) und Chiba (Japan, 7./8. September).

Seit dem Debüt des Red Bull Air Race 2003 haben mehr als 90 Rennen stattgefunden. Dies hat den weltweit außergewöhnlichsten Piloten die einzigartige Möglichkeit beschert, Wettkämpfe mit extremen Manövern in geringer Höhe und mit hohem Tempo zu bestreiten. Das Red Bull Air Race hat Sportunterhaltung von höchster Qualität geboten, konnte aber im Gegensatz zu vielen anderen Red Bull Veranstaltungen auf der ganzen Welt das öffentliche Interesse nicht richtig wecken.

Red Bull dankt den Piloten, ihren Teams, Partnern, den Austragungsorten sowie den Red Bull Mitarbeitern für alles, was sie getan haben, damit diese unterhaltsamen und unvergesslichen Events Wirklichkeit werden konnten.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.