Schlagwort-Archive: Las Vegas

Challenger Cup abgesagt, Berger zum Sieger 2016 ernannt

Aufgrund schlechter Wetterbedingungen mit Windgeschwindigkeiten von über 55 km/h (30 Knoten) hat das Rennkomitee das Finale im Challenger Cup in Las Vegas am 16. Oktober 2016 abgesagt.

„Die starken Winde haben dazu geführt, dass das Rennkomitee das Finale im Challenger Cup abgesagt hat. Sicherheit steht an erster Stelle, aber Windböen über 30 Knoten lassen ein sicheres Rennen einfach nicht zu“, sagt Renndirektor Steve Jones.

Das Gesamtergebnis im Challenger Cup 2016 ergibt sich nun aus den besten drei Resultaten jedes Piloten in dieser Saison. Damit ist Florian Berger (28 Punkte) der Gesamtsieger im Challenger Cup vor Daniel Ryfa (26) und Kevin Coleman (26)

Verwandte Artikel

Red Bull Air Race Piloten genießen berühmten Ausblick auf den Horseshoe Bend in Arizona, USA

13.10.2016
p-20161013-00314_newsDer Mann der Stunde, Matthias Dolderer, genoss kurz vor dem Red Bull Saisonfinale auf dem Las Vegas Motor Speedway zusammen mit dem Tschechen Martin Šonka einen spektakulären Flug über den berühmten Horseshoe Bend im benachbarten Arizona und sammelte dabei spektakuläre Eindrücke.

Las Vegas (USA) – Nur wenige Tage bevor der Red Bull Air Race 2016 beim Saisonfinale in Las Vegas gekrönt wird, erhielt der Deutsche Matthias Dolderer die Möglichkeit, sein Rennflugzeug anlässlich eines Erkundungsflugs von der Entertainment-Welthauptstadt über den benachbarten Horseshoe Bend zu einem der größten Naturwunder der Welt, dem Grand Canyon, zu fliegen. Begleitet wurde Dolderer von Martin Šonka aus der Tschechischen Republik, der beim Finale alles geben wird, um auf dem Podium zu landen. Beide Piloten genossen die für den amerikanischen Südwesten symbolische Aussicht auf eine atemberaubende, durch den Colorado River geformte 1.000 Fuß (300 Meter) hohe Felsklippe inmitten einer Wüstenlandschaft.

Vor ca. 200 Millionen Jahren war dieses Gebiet Teil eines „Sandmeeres“, der wahrscheinlich größten Dünenlandschaft, die je auf dem Nordamerikanischen Kontinent existiert hat. Wasser und Mineralien haben den Sand allmählich erhärten lassen und bildeten so den Fels, der als Navajo Sandstein bekannt war bevor der Fluss die beeindruckende 270-Grad Beugung kreierte.

Dolderer ist der WM-Titel an diesem Wochenende nicht mehr zu nehmen. Der Deutsche ist der erste Pilot in der Geschichte, der Red Bull Weltmeisterschaft, der bereits vor dem letzten Rennen der Saison den Titel perfekt gemacht hatte. Wenn die ultimative Motorsportserie der Lüfte zum dritten Mal in Folge in Las Vegas Station macht, will Dolderer seinen Fans einen weiteren Sieg schenken.

Las Vegas hat also auch in diesem Jahr wieder viel Action zu bieten, und die Piloten werden vor der Award-Zeremonie am Sonntagnachmittag noch einmal Vollgas geben.

Tickets für das mit packender Action gespickte Red Bull Finale auf dem Las Vegas Motor Speedway und die Siegerehrung am 15./16. Oktober sind nach wie vor erhältlich. Die neuesten Informationen gibt es unter www.redbullairrace.com.

Bilder: Joerg Mitter and Predrag Vuckovic

Verwandte Artikel

ServusTV: Red Bull Air Race World Championship 2016 Las Vegas 16.10.2016

ServusTV
ServusTV
  • Vereinigte Staaten Von Amerika 2016

Sendetermine

  • Sonntag
    16.10.2016| 23:25
  • Montag
    17.10.2016| 03:25

Eine spannende Red World Championship bittet wieder zum großen Finale. Wem bringt Las Vegas Glück?

Verwandte Artikel

Red Bull Air Race Las Vegas 15.10. – 16.10.2016

Zum zweiten Mal in Folge markiert die Glitzer- und Glamourwelt von Las Vegas auf dem Las Vegas Motor Speedway den Schlusspunkt einer Red Saison. Die Region im Süden von Nevada ist eine der am schnellsten wachsenden Regionen der USA. Nicht umsonst wird das weltberühmte Las Vegas auch als die Entertainment-Metropole schlechthin bezeichnet. Die Stadt, die niemals schläft, wir mit seinen Neonlichtern und der Nonstop-Party-Atmosphäre der Saison 2016 einmal mehr einen elektrisierenden Stempel aufsetzen.

Track overview of the Red Bull Air Race World Championship 2016 Stop 8 Las Vegas, Nevada, USA on October 5, 2016 // P-20161005-00203 // Usage for editorial use only // Please go to www.redbullcontentpool.com for further information. //
Track overview of the Red World Championship 2016 Stop 8 Las Vegas, Nevada, USA on October 5, 2016 // P-20161005-00203 // Usage for editorial use only // Please go to www.redbullcontentpool.com for further information. //

Verwandte Artikel

Las Vegas kürt am 15./16. Oktober zwei neue Weltmeister und verabschiedet einen ganz Großen

Die Emotionen beim Red Bull Air Race Saisonfinale in Las Vegas werden groß sein, wenn der neue und der neue Champion im Challenger Cup gekürt werden. Parallel fliegt ein früherer und von allen geliebter Titelträger sein letztes Rennen durch die Air Gates.
Las Vegas (USA) Zum zweiten Mal in Folge findet das Saisonfinale der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft auf dem Las Vegas Motor Speedway statt (15./16. Oktober). Dabei ist packende Action in der Stadt, die jährlich von Millionen Touristen besucht wird, vorprogrammiert.
Die ultimative Motorsportserie der Lüfte kommt aus Indianapolis, der Welt-Hauptstadt des Rennsports, wo am 2. Oktober der deutsche den WM-Titel unter Dach und Fach gebracht hatte.
Nun macht die Weltmeisterschaft Station in der größten  Unterhaltungsstadt der Welt, Las Vegas. Dolderer ist nicht nur der erste deutsche Titelträger, er ist auch der erste Pilot überhaupt, der den WMTitel vor dem Saisonfinale perfekt machen konnte. Bevor die Air Gates letztmals in diesem Jahr abgebaut werden, geben alle Piloten nochmals Vollgas, um die Saison mit einem persönlichen
Erfolgserlebnis zu beenden.
Die Piloten auf den Rängen vier bis neun trennen derzeit gerade einmal 7.5 Punkte – und sie alle haben noch die Chance auf das Podium in der WM-Gesamtwertung. Darunter Nicolas Ivanoff (FRA/5.), Yoshihide Muroya (JPN/6.), Martin Šonka (CZE/7.), Pete McLeod (CAN/8.) sowie der zweimalige Kirby Chambliss (USA/9.). Doch keiner hat das Podium so fest im Visier wie der aktuelle WM-Vierte Nigel Lamb aus Großbritannien. Der Weltmeister von 2014 wird nach dem Saisonfinale seine Rennhandschuhe an den Nagel hängen und will unbedingt noch einmal ein Rennen gewinnen und Teil einer Siegerehrung sein.
Spannend wird es auch im Rennen der Challenger Class. Da keiner der Teilnehmer den Challenger Cup schon einmal gewonnen hat, steht fest: Es wird einen neuen Champion geben.
Von der Tribüne des Las Vegas Motor Speedway aus haben die Fans beste Sicht auf das Red Bull Air Race, bei dem die Piloten ihre äußerst leichten und extrem manövrierfähigen Rennflugzeuge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 370 km/h und Fliehkräften von bis zu 10G nur wenige Meter über dem Boden durch einen Parcours, der aus 25 m hohen aufgeblasenen Pylonen besteht, navigieren.
Tickets für das Saisonfinale der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft auf dem Las Vegas Motor Speedway am 15./16. Oktober 2016 sind erhältlich. Ticketinformationen und die neuesten Meldungen
sind zu finden unter: www.redbullairrace.com.

Verwandte Artikel