Schlagwort-Archive: Flugschau

15. Faszination Modellbau Friedrichshafen 28.10. – 30.10.2016

15. Faszination , vom 28.-30. Oktober 2016 in !


Faszination-Modellbau
Faszination-Modellbau

Der Countdown läuft: in weniger als 100 Tagen ist es endlich wieder soweit, die Faszination Modellbau öffnet ihre Tore für die riesige Modellbau-Community, die vielen Fans und Liebhaber der Miniaturen zu Land, zu Wasser, aus der Luft – und aus dem All. Vom 28.-30. Oktober 2016 lässt der beliebte Modellbau-Event mit seiner einzigartigen Atmosphäre im Dreiländereck ihre Herzen höher schlagen. Kuriositäten gleiten elegant wie Schmetterlinge durch die Lüfte, RC-Motoren knattern gemächlich oder wild vor sich hin, Düsenjets dröhnen, Loks musizieren in verschiedensten Tonlagen und Pistenraupen tanzen, solo oder synchron. Es ist Showtime für die kleinen Repliken von großen Maschinen, mit Premieren, Wettkämpfen und vielen Mitmach-Aktionen. Auf der 15. Faszination Modellbau präsentieren ca. 400 Aussteller aus 15 Ländern in Friedrichshafen ihr vielfältigstes Repertoire aus allen Modellbausparten.

Die ultimative Carrera Challenge – live!

Wenn die Ampel auf Grün springt heißt es: Gas geben! Und zwar Vollgas, denn auf der Carrera Challenge Tour 2016, deren fünfte Tourstation die Faszination Modellbau ist, duellieren sich die besten Carreraristi aus Deutschland und Österreich.

Auf der Rennstrecke im Maßstab 1:32 erwartet die Carrera Fahrer in diesem Jahr ein besonderes Highlight: Der 917K feierte in den Siebziger Jahren bei zahlreichen 24 Stunden-Rennen große Erfolge und schrieb so Motorsportgeschichte. Jetzt können seine Fans bei der Carrera Challenge Tour mit den historischen Sportwagen in unterschiedlichen Designvarianten erneut Renngeschichte schreiben und die Erfolgsstory des Porsches auf den Carrera Schienen fortsetzen. Aber dem nicht genug: Zum ersten Mal wird Carrera in diesem Jahr Carrera GO!!! Plus präsentieren.

Übrigens: An jeder der Carrera Challenge Tourstationen wartet ein toller Tagespreis aus dem Carrera Sortiment auf die Gewinner, wobei auch die Zweit- und Drittplatzierten nicht leer ausgehen und sich über rasante Carrera Preise freuen dürfen.

Galaktischer Besuch! R2D2 und BB8 sind am Start

Was pfeift da? Eine Dampflok? Ein Teekessel? So manchem der letztjährigen Faszination Modellbau wird dieses Geräusch bekannt vorkommen. Und jeder „Star Wars“-Fan erkennt sofort, wer da gleich um die Ecke biegt: Der R2D2, der auch in diesem Jahr einen längeren Zwischenstopp auf seiner galaktischen Reise auf dem Messegelände Friedrichshafen einlegt.

Die Experten für den Bau der Astromechdroiden, die Club-Mitglieder des deutschen R2-Builder Clubs, zeigen an ihrem Stand Funktionsmodellbau zum Anfassen. Wie wird ein originalgroßer, ferngesteuerter R2D2 oder BB8 konstruiert und gebaut? Genau diese Fragen beantworten die Droiden-Konstrukteure, insbesondere solche des Abformens und Ausdruckens der Teile im 3D-Format sowie der anschließenden Verwendung der verschiedenen Bauteile. So bekommt jeder Interessierte die Möglichkeit, selbst einen voll funktionsfähigen, selbstgebauten Astromechdroiden zu besitzen.

Dem R2D2 hat es auf der Faszination Modellbau übrigens so gut gefallen, dass er dieses Jahr seinen Raumfahrt-Buddy BB8 gleich mitbringt! Beide lieben das Bad in der Menge – und Selfies mit dem Publikum.

„Stars des Jahres“ – Hier fliegt die Elite des Modellflugsports

Pfeilschnell wie ein düst ein Scale-Jet in die Lüfte und zeigt waghalsige Flugmanöver. Höchste Konzentration ist angesagt, wenn die Welt-, Europa- und Deutschen-Meister ihr Können zeigen. Geschwindigkeitsrekorde sind hier Programm, ein gutes Auge und entsprechende Flugerfahrung Pflicht. Die Flugschau „Stars des Jahres“ ist ein absolutes Messe-Highlight und der Saisonschluss der Modellflug-Szene gleichermaßen. Um noch mal ordentlich Adrenalin für die lange Winterpause zu tanken, legen sich die Spitzenpiloten richtig ins Zeug. Schwindelerregende Loopings, perfekt koordinierte Formationsflüge und kunstvolle Flugmanöver zeigen die Top-Flieger mit ihren maßstabsgetreuen Nachbauten unter dem Beifall des begeisterten Publikums und vor der Kulisse der Originale des Bodensee-Airports Friedrichshafen. Ein solch phänomenales Zusammenspiel zwischen echter und Miniaturwelt gibt es so nur an jeweils einem Samstag und einem Sonntag im Jahr – auf der Faszination Modellbau, Internationale Messe für Modellbahnen und Modellbau.

Hier finden Sie die Zeitpläne zur Flugschau „Stars des Jahres“ 2016:

Hier bekommt die Phantasie Flügel – die Flugshow indoor

Es ist eine ganz spezielle Atmosphäre im Foyer West der Messe Friedrichshafen während der Faszination Modellbau: Schafe fliegen herum, unbemannte Bettgestelle segeln bedächtig an den Netzen entlang, bemannte Paraglider ebenso, schrauben sich Runde für Runde unter die Foyerdecke und landen ebenso elegant wieder auf dem Boden. Vielfältige skurrile und rekordverdächtig leichte sowie phantastische Flugmodelle lassen den Publikumspuls zur Ruhe kommen und die Mundwinkel der Besucher nach oben wandern. Besonders bei Kindern ist die wunderbare Indoor-Action-Show mit ihrer jeweils passenden Musik und der Lichtshow im „Luftzirkus“ sehr beliebt. Die Flugzeugkapitäne der kreativen Eigenbauten, RC-Showflyer und RC-Elektro-Flugmodelle geben auf der 30 x 30 Meter großen und 13 Meter hohen Indoor-Flugzone der Faszination Modellbau drei Tage lang vor allem eines – ihr Bestes.

Modellbahnen, die Bienen der Schienen

Emsig geht es zu, auf den wunderschönen Modellbahnanlagen aus aller Welt. Es wuselt sowohl links als auch rechts von den Gleisen und in detailgetreuen Landschaftsszenerien ziehen die unterschiedlichsten Loks unermüdlich ihre Waggons. Modellbahnen sind auf der Faszination Modellbau ein magischer Treff, für eingefleischte Modellbahner ebenso wie für Neugierige und Familien. Aus diesem Grund stehen gleich zwei Hallen des Messegeländes, die A2 und die A3, ganz im Zeichen dieser Modellbausparte: mit Eisenbahnmodellbau, Dampfmodellbahnen und  Modellbahnanlagen in allen gängigen Spurweiten. Die führenden Markenhersteller der Branche stellen hier genauso exzellent aus wie die Kleinserienhersteller und Zubehöranbieter: Miniaturfiguren- und Fahrzeuge, Steuerungssysteme, Material zur Landschaftsgestaltung, Gleismaterial und vieles mehr. Auf der Faszination Modellbau zeigen die Aussteller, Clubs und Vereine die vielseitige weite Welt der Bahnlandschaften im Miniaturformat.

Modellbahn zum Anfassen: Junior College Europa

In Zusammenarbeit mit vielen großen Modellbahnherstellern vermittelt der BDEF jedes Jahr auf der Faszination Modellbau die ganze Welt und das volle Spektrum der Modellbahnwelten. Das Programm wird in erster Linie für Kinder und Jugendliche konzipiert und durchgeführt. Und funktioniert hervorragend: Die Community der europäischen Jung-Modellbahner gewinnt stätig an Zuwachs.

Herausforderungen für Mensch und Maschine

Motoren werden an ihre Grenzen getrieben, Jeeps überqueren wacklige und knarrende Brücken, vollbeladene Trucks werden durch enge Straßen manövriert – die Faszination Modellbau bietet Vielfalt und Herausforderungen für Mensch und Maschine. Auf den Kresse bewachsenen Erdhügeln, Straßen und Ackerwegen der Halle A4 feiern die Truckmodellbauer ihr TruckModell-Festival mit Parcours in den Maßstäben 1:8, 1:12 und 1:16 sowie den Truck-Kinderparcours. Hier zeigen außerdem die Roadworker mit feuriger Action die „Best of“ Hydraulik. Militärmodellbau sowie ideenreiche Aussteller des Plastik-und Kartonmodellbaus sind hier ebenfalls vertreten.

Und es wird heavy – mit Liebherr

Sie ist die Königin der Baustellen und präsentiert sich in voller Größe: die Planierraupe PR 736 von Liebherr und zwar direkt neben ihrer Miniaturausgabe. Gehüllt in eine leuchtende Signalfarbe, ein mächtig aussehendes Planierschild, Ketten für die es keine Hindernisse gibt – und echt heavy –  ein Einsatzgewicht von bis zu 41.150 kg mit einer Motorleistung von 340 PS, das sind die Daten des Originals. Die unermüdliche Expertin für Erdbewegung mit den Traummaßen 6,5 m x 3 m x 3 m präsentiert auf der Faszination Modellbau ihre Modellversion im 1:50 Maßstab. Selbstredend verfügt die Miniaturausgabe über vorbildgetreue Funktionen.

Miniaturen-Action zu Land, zu Wasser, in der Luft

Der Ideenreichtum und die schöpferische Vielfalt der Modellbauszene sind das Elixier, das jedes Jahr das begeisterte Publikum auf das Messegelände in Friedrichshafen pilgern lässt. Es ist die Mixtur aus wiederkehrenden Topevents, wie den German Open RC-Car Masters mit ihren riskanten Manövern auf der Miniaturfahrbahn oder den spaßigen Jet-Ski Rennen am 400 qm Wasserbecken, gepaart mit genialen Klassikern, wie den spannenden Tauchgängen der bis ins Detail nachgebauten, historischen U-Boote, die mit hervorlugendem Periskop elegant die Wellen durchschneiden, und den neuen Hypes wie das Micro-Pulling, die die Faszination Modellbau so besonders macht.

Mitmachen, Lernen, Spaß haben

Den Modellbau live erleben, das geht bei den vielen Mitmach-Aktionen auf der Faszination Modellbau. Aussteller bieten den Besuchern vielfältige, kreative Bastelstationen und nehmen sie mit auf eine packende Reise durch die verschiedenen Sparten des Modellbaus. Wer beispielsweise schon immer mal ein RC-Car fahren oder ein Rennboot steuern wollte, wird hier voll auf seine Kosten kommen.

Und ganz wichtig! Am ersten Messetag, Freitag, dem 28. Oktober 2016, findet wieder der „Projekttag für Schüler und „Kindergartenkids“ mit mehreren Mitmach-Aktionen für die Gruppen und Klassen statt. Eintritt für die Lehrer und Kids ist kostenfrei. Den Nachwuchs zum Basteln und Entdecken einzuladen, ist den Messemachern und Ausstellern eine echte Herzensangelegenheit. Alle Infos dazu im Web.

Alle Informationen zur 15. Faszination Modellbau, Internationale Messe für Modellbahnen und Modellbau finden Sie unter: www.faszination-modellbau.de

 

Messetermin 2016 28. – 30. Oktober 2016
Veranstaltungsort Messe Friedrichshafen
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
www.messe-friedrichshafen.de
Öffnungszeiten Freitag – Samstag
09:00 – 18:00 Uhr
Sonntag
09:00 – 17:00 Uhr
Eintrittspreise
an der Tageskasse  
Tageskarte Erwachsene 13,00 €
Tageskarte Ermäßigte 10,00 €
(Jugendliche zw. 9 und 17 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und sonstige Berechtigte mit Ausweis)
Happy-Hour-Karte 8,00 €
(ab 15 Uhr)
Zweitageskarte Erwachsene 24,00 €
Familienkarte
30,00 €
(2 Erwachsene + 2 eigene Kinder von 9 bis 17 Jahren)Kinder bis 8 Jahren haben freien Eintritt

 

 

Verwandte Artikel

14. Faszination Modellbau Friedrichshafen 30.10. – 01.11.2015

Sie ist der absolute Pflichttermin für alle Modellbauer und die Community fiebert ihr jedes Jahr wieder freudig entgegen: die Faszination in Friedrichshafen, Europas renommiertester und schönster Modellbau-Event. Hier werden alle Sparten der Modellbauwelten präsentiert und gefeiert: zu Lande, zu Wasser und in der Luft, in allen Facetten, Maßstäben und Ausprägungen.

Faszination-Modellbau
Faszination-Modellbau

Auf dem wunderschönen Messegelände im Dreiländereck am Bodensee passt einfach alles: das Who-is-Who der kompletten Modellbaubranche gibt sich ein Stelldichein, vom Marktführer bis zum Solisten, nahezu 400 Aussteller aus 15 Ländern präsentieren stolz ihre Exponate, die Atmosphäre ist familiär, die Wiedersehensfreude der vielen jährlichen Wiederkehrer ist groß, Neuankömmlinge werden freundlich ins Herz geschlossen, Kinderaugen leuchten, die der Eltern und Großeltern strahlen, Technikfreaks diskutieren, Modellbauer kaufen – Besucher aller Altersklassen fühlen sich sichtlich wohl bei DER FASZINATION.

Stars des Jahres – Flugschau auf höchstem Niveau

Die Düsen vibrieren und fauchen, dann schießen die Senkrechtstarter davon. Der schicke Flugtower im Hintergrund hat den echten Flugverkehr abgeriegelt, denn jetzt fliegen die detailgetreu nachgebauten Modelle ihre der Superlative. Sie drehen Loopings, verschwinden weit oben in den Wolken, um kurz darauf als Tricolore aus ihnen wieder hervorzustoßen und mit viel Applaus sicher vor dem Publikum zu landen. Es folgt eine kurze Pause, denn nun wird eine echte Passagiermaschine erwartet. Mit wem? Wir wissen es nicht. Ok, gelandet. Und weiter geht´s mit dem Red-Bull-Flugteam und seinen Hammer Modellfliegern oder den liebevoll nachgebauten Propeller betriebenen Oldiemaschinen. Flugfaszination pur! Die Besucher erleben ein sagenhaftes Schauspiel der Echt- und Miniaturwelt, das so absolut einzigartig ist.

Die Flugschau „Stars des Jahres“ mit Piloten der Weltspitze ist deshalb ein absolutes Highlight. Denn nur hier zeigen am Samstag und Sonntag, die besten Showpiloten ihr Können auf höchstem Niveau, verbunden mit atemberaubenden Modellen vor der eindrucksvollen Kulisse des Friedrichshafener Flughafens und des herrlichen Alpenpanoramas.

Highlight in den Messehallen auch: die Multikopter, also Drohnen. Sie begeistern durch ihr einfaches Handling und ihre gestochen scharfen Aufnahmen aus der Vogelperspektive.
Unsere Indoor Flugschau: ein faszinierender „Luft-“!

„Luft-Zirkus“ – so haben die Indoor-Piloten die beliebte Indoor Flugschau beschrieben, die in Friedrichshafen ihre innovativen, selbst gebauten Indoor-Modelle geflogen haben. Denn der 30×30-Meter große und ca. 13 Meter hohe Flugbereich hat ein bisschen den Charakter einer Zirkusarena, in der es bunt, frech und spektakulär zugeht. Die Indoor-Action für RC-Elektro-Flugmodelle wird an ihrem angestammten Platz im Foyer WEST bleiben. Kaum eine andere Indoor-Flugfläche bietet ein so schönes Ambiente wie die in Friedrichshafen. Bühne frei für die leidenschaftlichen Luftartisten und ihre fliegenden Wunderwerke!
Modellbahn- und Forum – Wissen vermitteln – praxisnah

Ganz entspannt: Kommen, hinsetzen, zuhören – mehr wissen! Zwei kostenfreie Foren mit hoch interessanten Themen zu Modellbahn und Modellflug, bietet die Faszination Modellbau Friedrichshafen auch in diesem Jahr wieder den Besuchern. Experten geben Tipps, Infos und spannende Modellbau-Stories zum Besten.

Premiere! Der Projekttag für Schulen und Kindergärten am Freitag

Wer einmal angefangen hat mit ihnen zu spielen, zu basteln, zu kleben, zu fahren und zu lenken, der erliegt ihrem Charme: den Miniaturen unserer Welt. Denn sie machen Spaß, sind Teamwork, trainieren Geschicklichkeit und vermitteln vielfältiges Wissen über Technik, Design und Materialien. Sie reizen den Forscherdrang und sie sind Handarbeit, echte Handarbeit.
Am ersten Messetag, Freitag 30.10.2015, gibt es daher eine Premiere: den „Projekttag für Schüler und Kindergarten Kids“. Es finden mehrere Mitmachaktionen für die Klassen und Gruppen statt. Die genauen Uhrzeiten für Workshops, wie Ablegen des Kapitänspatent mit Schiffsmodellen, basteln eines Wurfgleiter unter Anleitung von Fachleuten oder das Basteln kleiner Dioramen zum mit nach Hause nehmen, werden mit den interessierten Schulen und Kindergärten direkt abgestimmt.

Der Eintritt für Schüler, Kindergartenkinder sowie Lehr- und Begleitpersonen ist frei. Vom Bahnhof fährt ein kostenloser Shuttle Service zum Messegelände. Mehr dazu unter www.faszination-modellbau.de

Mitmachmesse mit Tradition

Mitten drin sein, statt nur dabei, das sind die Besucher der Faszination Modellbau längst gewöhnt und auch deswegen kommen sie immer wieder gerne auf die Messe. Ob Junior-College Europa des BDEF zum Modellbahnern an sieben Stationen, Raketenbasteleien, das Erschaffen kunstvoller Kartonmodelagen, entspanntes Truckern per Fernsteuerung oder Kapitän spielen am riesigen Wasserbecken, viele der Messebesucher nehmen in einer der sechs Hallen das Modellbauzepter gerne selbst mal in der Hand.
3. Internationales Modell-Oldtimer-Treffen im Maßstab 1:14,5 / 1:16
Auf dem detailliert ausgestatteten 1:16-Truck-Parcours wird auf der diesjährigen Faszination Modellbau in Friedrichshafen zum dritten Mal ein Oldtimer-Treffen für ferngesteuerte Oldtimer-Modelle jeder Art stattfinden. Wie bei Oldtimer-Treffen im Original sind Teilnehmer mit jeglichen Funktionsmodellen eingeladen, deren Vorbilder älter als 30 Jahre sind. Dies können nicht nur LKW, sondern auch Traktoren, PKW oder Motorräder sein. Auf dem Parcours wird es einen reservierten „Veranstaltungsplatz“ für das geben, auf dem die Modelle in stilechtem Ambiente präsentiert werden. Zu bestimmten Zeiten werden wir einen Oldtimer-Corso über den Parcours fahren.

DMAX startet mit ihrer Serie „Die Modellbauer – “ in die 2. Runde und dreht wieder das der neuen Staffel auf der Faszination Modellbau Friedrichshafen

Der Fernseh-Sender DMAX dreht zum zweiten Mal auf der Faszination Modellbau in Friedrichshafen das fulminante Ende der neuen Modellbau-Staffel: „Die Modellbauer – das Duell“. PS-starke Monstertrucks, kerosinbetankte und 120 km/h schnelle Speedboote: In der neuen Staffel lassen wir erfahrene Tüftel-Cracks gegeneinander antreten. Der Funktionstest, die Bewertung durch die Jury und die Siegerehrung werden von DMAX am Samstag und Sonntag während der Messe gedreht. Ein besonderes Highlight, das den Besuchern einen Einblick hinter die Kulissen der Modellbau-Serie bietet.

Last but not least – Noch mehr Platz für Modellbahner

Die Modellbahner können sich auf noch mehr Raum freuen. Aufgrund des sehr guten Zuspruchs aus der Modellbahn-Industrie, vor allem von Seiten der Kleinserienhersteller, werden bei der diesjährigen Faszination Modellbau nicht nur in Halle A3 sondern auch in Halle A2 die wunderschön, mit viel Liebe gebauten und designten Modellbahn-Anlagen aller Spurweiten präsentiert.

Messetermin 2015 30. Oktober – 1. November 2015

Veranstaltungsort
Messe Friedrichshafen
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
www.messe-friedrichshafen.de

Öffnungszeiten
Freitag – Samstag 09:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 – 17:00 Uhr

Eintrittspreise an der Tageskasse
Tageskarte Erwachsene 13,00 €
Tageskarte Ermäßigte 10,00 €
(Jugendliche zw. 9 und 17 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und sonstige Berechtigte mit Ausweis)
Happy-Hour-Karte 8,00 € (ab 15 Uhr)
Zweitageskarte Erwachsene 22,00 €
Familienkarte 30,00 €
(2 Erwachsene + 2 eigene Kinder von 9 bis 17Jahren)
Kinder bis 8 Jahren haben freien Eintritt

Verwandte Artikel

Faszination Modelltech Messe Sinsheim 20.03. – 22.03.2015

Faszination Modelltech
Faszination Modelltech

Faszination Modelltech 2015 zeigt top-aktuelle Neuheiten

Vom 20. bis 22. März 2015 steht die Messe Sinsheim wieder ganz im Zeichen des Modellbaus zu Lande und in der Luft. Erstmals mit dabei: die Flugvorführung „Helicopter Action“. Mit neuem Konzept präsentiert sich auch die traditionelle große Flugschau „Take off 2015“.

Alles, was fährt und fliegt in den unterschiedlichsten -Formaten sowie Outdoor- und Indoor-Action pur – das verheißt pünktlich zum Frühlingsbeginn die Faszination Modelltech in der Messe Sinsheim. Seit Jahren genießt die Modelltech einen hervorragenden Ruf bei der Modellbau-Fangemeinde, zeigt sie doch stets die neusten Trends und Entwicklungen, die gerade noch auf der Nürnberger Spielwarenmesse dem Fachpublikum vorbehalten waren. In Sinsheim gibt es nun eine große Zahl dieser Neuheiten und noch so manches mehr zu begutachten und zu erleben. Im Fokus steht dabei der hochwertige Modellbau mit einem deutlichen Schwerpunkt bei fundierten Modellflug-Themen. Ein besonders breites Angebot gibt es auch im Bereich Truckmodelle und Truckmodellzubehör. Darüber hinaus präsentieren sich Modellbaufirmen mit Großmodellen, Antrieben, Spezialzubehör und allerhand technischen Finessen. Separate Aktionsbereiche für maßstabsgerechte RC-Cars wie auch Trucks oder Pistenraupen begeistern die Besucher aller Altersklassen.

Den Höhepunkt der Faszination Modelltech bilden zweifellos die -Vorführungen, die mit modernster Technik und spektakulären Show-Einlagen das Publikum verzaubern. Die bereits traditionelle große Outdoor-Flugschau, organisiert von der Fachzeitschrift FMT, zieht unter dem Slogan „Take off 2015“ und mit einem neuen Konzept die Blicke der Modellbau-Freunde auf sich: In diesem Jahr werden nicht nur Neuheiten gezeigt, sondern auch die etablierten Flugmodell-Highlights der jeweiligen Aussteller. Somit können die Zuschauer die Spitzen-Produkte der ausstellenden Firmen allesamt in der Luft bewundern und sich so einen kompakten Überblick über das Angebot der Branche verschaffen. Ganz neu im Programm ist dieses Jahr die „Copter-Action“, eine Flugschau rund um das angesagte Modellbau-Thema „Helicopter und “. Zu sehen sind hier aktuelle Technologien und Trends von den Piloten spektakulär in Szene gesetzt.

Die „Take off 2015“ ist im Messe-Eintritt inbegriffen und findet am Samstag und Sonntag, den 21. und 22. März 2015, von 10 bis 16 Uhr auf dem benachbarten Segelfluggelände in Sinsheim statt. Ein kostenloser Shuttle-Bus fährt die Besucher direkt von der Messehalle zum Flugfeld. Die „Copter-Action“ findet unmittelbar angrenzend an die Messehalle statt.

Auch im Innenbereich der Messe gibt es jede Menge Action zu erleben. Als Besuchermagnet wird sich hier wieder das Indoor-Flugfeld mit den Top-Neuheiten ausstellender Firmen sowie innovativen Eigenbauten namhafter Piloten erweisen. Ausgefeilte Flug-Choreographien – auch in Kombination mit eindrucksvollen Lightshows – begeistern hier das Publikum. Die Stars sind hier Jahr für Jahr die RC Slowflyers, federleichte Flugmodelle, die, begleitet von Musik und Lichteffekten, bis direkt unter die Hallendecke fliegen.

Speziell eingerichtete Event-Bereiche, die sich zum Teil in Leichtbauhallen rund um die Messehalle befinden, bieten ein weites Spektrum an Modellbau in Aktion. Großen Zuspruch erfährt hier stets die RC-Car-Offroad-Action mit Produktneuheiten bekannter Hersteller sowie geübten Fahrern, die hier ihr Können demonstrieren. Auch Gastfahrer sind willkommen, die sich über die Homepage der Modelltech registrieren können. Es werden Rennen gefahren, bei denen mit neuester Technik die Zeit gemessen wird. Beim und beim Revoball lassen es die Fahrer so richtig krachen. Insbesondere letztere Disziplin, eine Art Fußball mit Off-Road-Boliden, sorgt unter den Fans stets für große Begeisterung. Hier fliegen nur so die Fetzen, denn es wird nichts geschont: weder der Ball, noch der Gegner, noch das eigene Fahrzeug.

Ganz anders als in der Realität führen Panzer und Militär-Fahrzeuge unterschiedlichster Nationalitäten auf dem bereits traditionellen Militärparcours wieder eine entspannte Koexistenz während sie patrouillieren und sich durch das Gelände kämpfen. Das militärische Fahrzeug-Aufgebot besticht durch seine technische Brillanz und seine Perfektion. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert sich der Baustellen-Truck-Parcours mit Baumaschinen im Maßstab 1:12 und Trucks im Maßstab 1:16. Der Truck- und Funktionsmodellbau tritt darüber hinaus noch in einer weiteren Form in Erscheinung, die auch in diesem Jahr wieder Spannung, Action und Nervenkitzel garantiert und sich „ROADWORKER Show“ nennt. Hier kämpfen beeindruckende Funktionsmodelle führender Hersteller mit den vier Elementen – und dies im wörtlichen Sinne. Ob Wasser, Erde, offenes Feuer oder luftige Höhen – die Modelle und ihre Fahrer werden bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gefordert sein und den Zuschauern den Atem stocken lassen.

Ein ganz besonderer Leckerbissen für Modellbau-Fans entfaltet sich auf einer 60m² großen Winterlandschaft mit funktionstüchtiger Seilbahn. Hier ziehen Modell-Pistenraupen ihre Bahnen und bearbeiten die mit Styropor- versehenen Berghänge. Gastfahrer mit eigener Pistenraupe sind auch hier gerne gesehen.

Für Besucher, die gleich vor Ort kreativ werden möchten, bietet sich am Messestand des HGV-Raketenmodellbau die Gelegenheit, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag, eine eigene flugfähige Rakete zu bauen. Mit bis zu 360 km/h zischen die Flugkörper bis zu 300 m hoch und kommen – je nach Modell – mit einem Fallschirm wieder zurück.

Technikfreaks haben die Chance, ihren Besuch auf der Faszination Modelltech zu einem SINSHEIMER TECHNIK-TAG auszubauen. Gegen Vorlage der jeweiligen Eintrittskarte gibt es eine gegenseitige Eintrittsermäßigung für die Messe selbst bzw. den Erlebnispark Fördertechnik und/oder das Auto & Technik Museum in Sinsheim. Beide Attraktionen befinden sich nur einen kleinen Spaziergang entfernt von der Messe selbst.

Mit etwas Glück lassen sich die begehrten Eintrittskarten zur Faszination Modelltech sogar gewinnen – alle Informationen hierzu und zur Messe selbst unter www.faszination-modelltech.de

Verwandte Artikel

Flugschau präsentiert fliegende Raritäten

 KLASSIKWELT BODENSEE 2014
KLASSIKWELT BODENSEE 2014

Friedrichshafen – Neben Autos, Motorrädern und Booten sind auch fliegende Veteranen bei der Klassikwelt Bodensee von 23. bis 25. Mai 2014 am Start: Mit zwei Warbirds vom Typ North American P-51 und sowie dem Propeller-Airliner deHavilland Dove kommen seltene Maschinen nach Friedrichshafen. Der restaurierte Fünfzigerjahre-Oldtimer deHavilland Dove faszinierte einst sogar die Queen von England. Flugbegeisterte Klassikwelt-Besucher können die Dove direkt auf der Messe bewundern. Matthias Dolderer, Pilot bei Red Bull Air Race, zählt zu den weltweit besten Kunstflug-Piloten. Er zeigt sein Können im Rahmen der Airshow und ist mit seiner Edge 540 am Start. Im Flieger-Hangar der Messehalle A3 ist der berühmte Dreidecker des Roten Barons, Manfred von Richthofen zu bewundern. Außerdem bietet das Flugwerk Mannheim Rundflüge mit der T-6, Broussard, , Stampe und Stearman an.

Die tägliche Airshow von 14.30 bis 15.00 Uhr bietet allen Zuschauern einen spannenden Blick in die Geschichte der : Dabei werden zwei Warbirds der Typen North American P-51 D Mustang und Yak-3 aus den 1940er-Jahren in der Luft gezeigt. Ebenso zwei Klassiker vom Typ und Curtiss Wright Travel Air 4000, beide Baujahr 1929 sowie mehrere Doppeldecker aus der Frühzeit der Luftfahrt. Außerdem sind zahlreiche fliegende Veteranen von Bücker-Jungmann über historische bis hin zum ultramodernen Kunstflugzeug im Static Display ausgestellt.

Informationen zur Klassikwelt in Friedrichshafen unter www.klassikwelt-bodensee.de.

Die Klassikwelt Bodensee 2014 hat von Freitag, 23. bis Samstag, . Mai 2014 von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag, 25. Mai von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 15 Euro, ermäßigter Eintritt 13 Euro.

Verwandte Artikel

FASZINATION MODELLTECH Sinsheim 22.03. – 24.03.2013

Faszination Modelltech

Das neue Messe-Konzept:

Mit dem Wechsel vom Standort Karlsruhe zurück nach Sinsheim ändern die Sinsheimer Messe-Macher  ihr Messekonzept radikal: von der thematisch breit angelegten Modellbaumesse Karlsruhe wird nun der Schritt zu zwei Spezialmessen auf eigenem Gelände vollzogen: die „Faszination Modellbahn“ und die „Faszination Modelltech“, die Veranstaltung für anspruchsvolle  Modellflieger, Trucker und Car-Fahrer.

Faszination MODELLTECH:

Die Rosinen vom Kuchen

In Sinsheim wird wieder nach Herzenslust geflogen und gefahren. In der Halle 6 der findet vom 22.-24.März die Faszination MODELLTECH statt.

Unter dem Motto „Modellbau-Action unter einem Dach“ zeigen sowohl die führenden Firmen der Branche als auch zahlreiche Spezialisten alles zu den Themen „Flugmodelle“, „Truckmodelle“ und „RC-Cars“. An die Messehalle wurden noch zwei großem maßive Zelthallen mit einer Fläche von rund 3.000 m² angedockt. Dort ist auch die grandiose Offroad-Show der unverwüstlichen RC-Cars zu sehen, der Truck-Parcours mit Modellen im beliebten 6, der Militärparcours und der Truck-Trial-Parcours wird dort aufgebaut sein.

In der Halle zeigen viele Spezial-Hersteller Modellflug-Produkte, die es bisher noch nicht zu sehen gab. So bringt die Firma Maydotec den Prototypen eines 7-Zylinder-Sternmotors und die Firma 3W-Modelltechnik wird erstmals einen neuen Boxer-Motor für Flugmodelle zeigen, der so viel Kraft hat, dass er ein 9 kg schweres senkrecht in den zieht.

Spektakuläre Flugeinlangen von mehreren Deutschen Meistern gibt es im Indoor-Flugfeld. So wird Martin Müller, der in der Szene als „Indoorpapst“ bezeichnet wird, wird anwesend sein. Er hat mit vielen Erfindungen die Indoor-Flugszene entscheidend mitgeprägt. Auch Dennis Heskamp ist dabei, der als Vierzehnjähriger schon ganz oben auf dem Meistertreppchen steht und am 3. März 2013 Deutscher Meister in der Klasse „Ferngelenkter Hallenkunstflug“ wurde.

Die Roadworker-Arena begeistert die Besucher mit einer Art „Zirkeltraining“ für Truckmodelle. An unterschiedlichen Stationen kann die Leistungsfähigkeit der Modell-Trucks getestet und gemessen werden.

Ein besonderes Augenmerk sowohl bei Ausstellern als auch bei Besuchern liegt auf der Neuheitenflugschau auf dem Gelände des Flugsportrings Kraichgau. Mit immensem Aufwand werden hier in einer spektakulären Show die neusten Flugmodelle von den besten europäischen Piloten geflogen. Flugeinlagen von echten Flugzeugen aus der Red-Bull-Staffel ergänzen das Flug-Spektakel am Himmel über Sinsheim. Die Neuheitenflugschau findet Samstags und Sonntags statt.

Mit dieser Veranstaltung unterstreicht die Messe Sinsheim das neue Veranstaltungskonzept: Diese Veranstaltung hat das Potenzial, die Rosinen aus dem großen Modellbau-Kuchen zu zeigen. Namhafte Hersteller, Spezialisten, Meisterpiloten Indoor und Outdoor und noch mehr Spaß, Unterhaltung und Erlebnis für die Besucher als jemals zuvor durch ein wertiges Ausstellerkonzept mit einer hohen Informationsdichte.

Der Flugplan für die große FMT-Neuheitenflugschau steht jetzt fest und kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

FASZINATION MODELLTECH SINSHEIM 2013

 

Termin:                         22.-24.März 2013

 

Öffnungszeiten:

Freitag und Samstag       09.00 – 18.00 Uhr

(22.+23.März 2013)

Sonntag (24.März 2013) 09.00 – 17.00 Uhr

 

Eintrittspreise in Euro

Tageskarte                      10

Ermäßigte Tageskarte

(zw. 9-17 Jahren)           8

2-Tageskarte                  16

Happy Hour Karte

(ab 15 Uhr)                     5

Familienkarte

(2Eltern + 2 Kinder zw.9-17 Jahre)   25

Kinder bis 8 Jahre          frei


Faszination Modelltech auf einer größeren Karte anzeigen

Verwandte Artikel